Foodtruck Beratung
Erfolgreich ins Streetfood Business starten!

Start-Up & Foodtruck Blog

2020-12-03

Foodtrucking 2021 – Wird nächstes Jahr alles besser?

easter-5001098_640.jpgWir alle sehnen uns nach der alten Normalität. Ohne Maske, ohne Abstand, ohne Kontaktbeschränkungen. Eine Normalität mit Festen und Veranstaltungen wie früher. Ich muss keinen Hehl daraus machen, dass mir und wohl allen anderen Truckern auch die Events in diesem Jahr einfach abgehen. Aber nicht nur wirtschaftlich fehlen mir Veranstaltungen aller Art, auch privat vermisse ich es auf Konzerte zu gehen, mit meiner Familie ins Cafe zu gehen, mich abends mit Freunden zum Essen gehen zu treffen, in eine Bar weiterzuziehen, usw.

Das ist alles k… und der Lockdown wurde nun bis zum 10.Januar verlängert…

Aber wir sitzen alle im gleichen Boot. Diese neue Normalität, in der wir uns seit Mitte März befinden, sieht eben anders aus. Ob es uns gefällt oder nicht. Und sie wird auch nicht direkt mit dem Spritzen des ersten Impfstoffs vorbei sein. Es wird eine Weile dauern, bis wir uns Stück für Stück unserer alten Normalität annähern.

Aus wirtschaftlicher Sicht wird es ein Kampf. Der Sommer war nicht das, was wir uns Anfang des Jahres ausgemalt haben bzw. womit wir kalkuliert haben. Einen Sommer, der für gewöhnlich die schwächeren Wintermonate überkompensiert, gab es dieses Jahr einfach nicht. Für eine kurze Zeit vor dem erneuten zweiten Lockdown gab es einen kleinen Lichtblick… die Weihnachtsfeiern, Weihnachtsmärkte, eventuell könnten sie dieses Jahr noch zu einem versöhnlichen Abschluss bringen. Aber so sollte es nicht kommen. Uns erwartet ein schwacher halber Dezember, dann ist Weihnachten. Umsätze können wir nach wie vor nur mit dem freien Verkauf an Jedermann erzielen. Dieser ist, so kann ich es in meinem Fall zumindest als Wermutstropfen ansehen, auch trotz viel Homeoffice relativ stabil. Nach dem Jahreswechsel erwartet uns der fiese Januar (in dem wieder die Versicherungsbeiträge fällig werden), ein vielleicht ein bisschen besserer Februar und danach? Werden wir danach schon in einen Frühling übergehen, in dem alles beim alten ist? Ich hoffe es sehr, aber halte es kaum für möglich.

Ich finde, das schwierigste sich dieser Situation anzunehmen, ist die Ungewissheit wann es endlich vorbei ist. Endlich wieder normal.

Was die Veranstaltungsbranche anbelangt, vermisse ich leider jegliche Perspektive für 2021. Eventuell… könnte ja… theoretisch (und so planen es auch einige Messen derzeit) nächstes Jahr alles unter freier Luft, mit ausreichend Abstand und entsprechendem Hygienekonzept stattfinden. Eventuell und mit einem Bruchteil an Besuchern… Man weiß es nicht.
Viele Caterer/Eventgastronomen haben deswegen auch schon das Handtuch geworfen. Und bis wir wirklich Licht am Ende des Tunnels sehen, werden es wahrscheinlich noch viele mehr werden. Wenn wir Glück haben, dürfen wir nächstes Jahr einen guten Sommer erleben. Wenn wir Glück haben…

In diesem Sinne - bleibt stark, bleibt gesund und verliert nicht die Lebensfreude!

Admin - 21:39:15 @ Allgemein, Foodtruck, Corona